Herzlich Willkommen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir befinden uns in einer schwierigen und alarmierenden Lage, eine historische Situation. „Die Lage ist sehr ernst, es geht letztlich um Leben und Tod“, sagt unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Nur wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen, haben wir eine Chance, die Herausforderungen der Corona-Krise zu meistern.

Auf meiner Homepage werde ich versuchen, Sie mit wichtigen Informationen zu versorgen. Umfangreiche Angaben zu den aktuellen Zahlen, Empfehlungen zur persönlichen Verhaltensweise und Vorsichtsmaßnahmen, zu den beschlossenen Maßnahmen der Landesregierung, der Hilfen für die Wirtschaft und den meist gestellten Fragen finden Sie im Informationsportal der Landesregierung zum Corona-Virus.

Mein Wahlkreisbüro bleibt weiterhin unter den bekannten Kontaktdaten telefonisch und per Email erreichbar. Hier werden wir bei Fragen und Anliegen gerne behilflich sein.

Neuer Kinderzuschlag hilft Familien, in der Corona-Krise über die Runden zu kommen

Für Familien und Alleinerziehende, die durch die Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, gibt es seit dem 1. April einen erleichterten Zugang zum Kinderzuschlag (KiZ). Dies teilt die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt mit. „Das Coronavirus verlangt insbesondere jungen Familien enorm viel ab. Die Schul- und Kitaschließungen haben den Alltag vieler Familien auf den Kopf gestellt. Eltern […] weiterlesen ...

Ärztlicher Bereitschaftsdienst am Krankenhaus Gerolstein

Kassenärztliche Vereinigung soll geplante Reduzierung der Öffnungszeiten aussetzen „Das ursprünglich von mir vereinbarte Gespräch mit Dr. Peter Heinz, dem Vorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz, zur Reduzierung der Öffnungszeiten des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes am Krankenhaus Gerolstein musste ich angesichts der angeordneten Kontaktbeschränkungen leider absagen. Auch werden die beiden Ärzte, die an dem Treffen als regionale Vertreter teilnehmen sollten, […] weiterlesen ...

Corona: Landeshilfen für Selbstständige und Unternehmen in der Vulkaneifel

Selbstständige und Unternehmen, denen in der Corona-Krise die Einnahmen wegbrechen, können seit diesem Donnerstag die Soforthilfen des Landes beantragen. Die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt betont: „Der Bund und das Land Rheinland-Pfalz haben umfangreiche Rettungsschirme aufgespannt. Nachdem das Antragsverfahren für die Bundesgelder bereits zu Beginn dieser Woche gestartet ist, können Betriebe und Selbstständige, die Hilfe brauchen, ab […] weiterlesen ...

Land ermöglicht landesweite Nutzung der Dorf-App

Ansicht Daun

Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen DorfFunk und DorfNews aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App DorfFunk und der Informationsplattform DorfNews stehen für alle Kommunen ab heute zwei datensichere und technisch zuverlässige Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung.  „Während der Corona-Krise sind digitale Infrastrukturen gefragter denn […] weiterlesen ...

Anträge für Zuschussprogramm können gestellt werden

Solo-Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmen haben von heute an die Möglichkeit, Zuschüsse aus dem Sofortprogramm des Bundes zu beantragen. Das Antragsformular kann auf den Internetseiten der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), des Wirtschaftsministeriums sowie den Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern heruntergeladen werden. Die ausgefüllten Anträge nimmt ausschließlich die ISB entgegen. Eingereicht werden kann der Antrag ausschließlichbei der […] weiterlesen ...

Corona Krise: Landtag verabschiedet historischen Nachtragshaushalt

Land spannt enormen Rettungsschirm für Wirtschaft und Gesellschaft auf Der rheinland-pfälzische Landtag hat in einem historischen Schritt einen Nachtragshaushalt über 3,25 Milliarden Euro beschlossen. Das Land spannt damit einen gewaltigen Rettungsschirm zur Bekämpfung der Pandemie und ihrer Folgen auf. Die Mittel sollen als Barmittel, Bürgschaften und Verpflichtungsermächtigungen bereitgestellt werden – unter anderem, um die Strukturen der […] weiterlesen ...

Nachtragshaushalt: Landesregierung schnürt umfangreiches Hilfspaket für den Wald

Das rheinland-pfälzische Parlament hat den größten Nachtragshaushalt seiner Geschichte verabschiedet. Neben dem gewaltigen Schutzschirm im Kampf gegen die Corona-Krise hat der rheinland-pfälzische Landtag auch umfangreiche Finanzhilfen für den rheinland-pfälzischen Wald beschlossen. „Die Lage in unseren Wäldern ist unverändert dramatisch. Die Probleme des Waldes sind in der Corona-Krise nicht verschwunden, sie sind durch sie noch verschärft […] weiterlesen ...

Häufig gestellte Fragen zum Coronavirus

Auf meiner Homepage versuche ich, möglichst aktuelle Hilfestellungen für die praktische Bewältigung der Herausforderungen in den schwierigen Zeiten des Coronavirus zu geben. Die SPD-Landtagsfraktion hat eine Zusammenstellung von Antworten zu häufig gestellten Fragen gemacht, die Sie in diesem Dokument finden. Die Palette  reicht von den Regelungen für soziale Kontakte und Empfehlungen zum Verhalten in besonderen persönlichen Situationen […] weiterlesen ...