Herzlich Willkommen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir befinden uns in einer schwierigen und alarmierenden Lage, eine historische Situation. „Die Lage ist sehr ernst, es geht letztlich um Leben und Tod“, sagt unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Nur wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen, haben wir eine Chance, die Herausforderungen der Corona-Krise zu meistern.

Die zweite Welle der Pandemie hat nun auch Rheinland-Pfalz und unsere Vulkaneifel erreicht. Nur gemeinsam sind wir stärker als das Virus. Ich bitte Sie daher eindringlich, die bekannten Bestimmungen einzuhalten: Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Mund-Nasenschutz tragen, regelmäßiges Lüften der Räume und möglichst zuhause bleiben. Damit können wir nicht nur gefährdete Menschen schützen, sondern auch verhindern, dass die Infektionszahlen weiter steigen und das Gesundheitssystem nicht überlastet wird.

Umfangreiche Angaben zu den aktuellen Zahlen, Empfehlungen zur persönlichen Verhaltensweise und Vorsichtsmaßnahmen, zu den beschlossenen Maßnahmen der Landesregierung, der Hilfen für die Wirtschaft und den meist gestellten Fragen finden Sie im Informationsportal der Landesregierung zum Corona-Virus.

Außerdem werde ich Sie auf meiner Homepage mit weiteren wichtigen Informationen versorgen.

Und natürlich bin ich immer für Sie ansprechbar. Sie können mich weiterhin unter den bekannten Kontaktdaten telefonisch und per E-mail erreichen.

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzlichst

Impfung in der ambulanten Pflege

„Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der ambulanten Pflege können und sollten sich jetzt schon impfen lassen“ Astrid Schmitt „Wie die Pflegekräfte in stationären Einrichtungen gehören auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der ambulanten Pflege zur Gruppe mit der höchsten Impfpriorität. Sie haben regelmäßigen Kontakt mit älteren und pflegebedürftigen Menschen. Daher können und sollten sie sich jetzt […] weiterlesen ...

Schließung der Chirurgie im Krankenhaus Gerolstein zum 31.12.2020

Geschockt und verärgert Nach Informationen des Stadtbürgermeisters von Gerolstein, Uwe Schneider und einem Bericht des Trierischen Volksfreunds soll die Hauptfachabteilung Chirurgie des St. Elisabeth Krankenhauses in Gerolstein zum Jahresende geschlossen werden.  Dazu die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt: „Ich bin geschockt und verärgert über das völlig unabgestimmte und unerwartete Vorgehen der Marienhaus GmbH so kurz vor Weihnachten! […] weiterlesen ...

Weihnachtsgrüße

Liebe Vulkaneifelerinnen, liebe Vulkaneifeler, Weihnachten und Jahresende – Zeit zum Innehalten, das zu Ende gehende Jahr Revue passieren zu lassen und Kraft für neue Herausforderungen zu tanken. Ich möchte allen ganz herzlich danken, die mich auch in diesem Jahr wieder mit Rat und Tat begleitet und unterstützt haben. Das vergangene Jahr war nicht einfach und […] weiterlesen ...

SPD Landtagsabgeordnete besuchen Westeifel Werke

Zu einem Informationsbesuch trafen sich die SPD-Landtagsabgeordneten Astrid Schmitt und Nico Steinbach mit den Mitgliedern der Geschäftsführung der Westeifel Werke (WEW) in Gerolstein. WEW-Geschäftsführer Ferdinand Niesen zeigte sich in seinen Ausführungen erfreut darüber, dass alle Einrichtungen im Unternehmensverbund der WEW bisher den Umständen entsprechend gut durch diese schwere Zeit einer nie dagewesenen Pandemie gekommen sind. […] weiterlesen ...

Neues Feuerwehrgesetz beschlossen

Wichtige Verbesserungen Der Landtag hat in seiner gestrigen Sitzung das Landesgesetz zur Änderung des Brand- und Katastrophenschutzgesetzes beschlossen.  Astrid Schmitt: „Das neue Gesetz sieht zahlreiche konkrete Verbesserungen vor, die den ehrenamtlichen Wehren direkt zugutekommen: Insbesondere wird durch eine klare Definition der Kernaufgaben der Feuerwehr die Vereinbarkeit von Beruf und Ehrenamt erheblich verbessert. Durch die Einführung […] weiterlesen ...

Aktuelles zur Kita-Situation mit Staatssekretär Beckmann

Die frühkindliche Bildung ist für den weiteren Bildungsweg der Kinder so entscheidend. Deshalb ist es wichtig, die Kitas zu öffnen und offen zu halten. Gleichzeitig muss natürlich die Gesundheit aller – die der Kinder, der der Erzieherinnen und Erzieher sowie die des weiteren Personals, der Eltern und Familien – so gut wie möglich geschützt werden.  […] weiterlesen ...

Schaltkonferenz zu Corona-Hilfen für Gastwirte und Hoteliers

In einer Schaltkonferenz per Video oder Telefon will die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt am Dienstag, dem 08. Dezember 2020 um 16:00 Uhr mit Gastwirten und Hoteliers ins Gespräch über Perspektiven für die Gastronomie und Hotellerie in der Corona-Pandemie kommen und über die Hilfen des Bundes informieren.  Das Informationsangebot richtet sich an Betreiber von Restaurants, Kneipen, Cafés […] weiterlesen ...

Telefonische und digitale Bürgersprechstunde

Donnerstags von 17:00 bis 18:00 Uhr Die Corona-Krise fordert uns als Gesellschaft mehr denn je heraus. Die neuerlichen Kontaktbeschränkungen sind für uns alle hart. Aber gerade in dieser herausfordernden Zeit liegt mir der Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern über ihre Anliegen und meine Arbeit am Herzen. Da persönliche Gespräche und Treffen nicht wie gewohnt […] weiterlesen ...