Beiträge von

Sanierung der Leichtathletikanlagen in Gerolstein kann starten

Astrid Schmitt: „Land gibt Zuschuss von 234.000 Euro“ Für die Sanierung der Laufbahnen und der Leichtathletikanlagen an der zentralen Sportanlage in Gerolstein gibt die Landesregierung einen Zuschuss von 234.000 Euro, wie die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt auf Nachfrage von Minister Roger Lewentz erfahren hat. Dies sind 40 Prozent der förderfähigen Kosten von 585.000 Euro. „Ich freue […] weiterlesen ...

Astrid Schmitt: „Ausgezeichneter Kriminachwuchs und Werbung für die Eifel“

„260 Kinder und Jugendliche haben in diesem Jahr erneut bewiesen, dass man Spannung auch ohne Mord und Totschlag erzielen kann. Die Ergebnisse sind beeindruckend“, so die SPD-Landtagsabgeordnete aus der Vulkaneifel, Astrid Schmitt, zur diesjährigen Preisverleihung beim Wettbewerb „Tatort Eifel Junior Award“ im SWR-Funkhaus in Mainz. Der „Junior Award“ wird alle zwei Jahre im Rahmen des […] weiterlesen ...

Grundsatz „kurze Beine, kurze Wege“ gilt bei kleinen Grundschulen weiterhin

Astrid Schmitt besuchte Grundschulen in Neroth und Wallenborn „Der Grundsatz ‚kurze Beine, kurze Wege‘ gilt weiterhin für unsere Grundschulen. Unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler sollen möglichst kurze Schulwege haben“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt bei ihren Besuchen der Grundschulen in Neroth und Wallenborn. Dort waren nach der Vorstellung der „Leitlinien für ein wohnortnahes Grundschulangebot“ durch […] weiterlesen ...

Land fördert 11 Maßnahmen im Landkreis Vulkaneifel

Astrid Schmitt: „Fast 800.000 Euro aus dem Investitionsstock 2017“ Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt von Innenminister Roger Lewentz auf Nachfrage erfahren hat, fördert die Landesregierung 11 Maßnahmen der Ortsgemeinden im Landkreis Vulkaneifel mit insgesamt 788.000 Euro aus dem Investitionsstock 2017. „Ich freue mich, dass die Landesregierung mit Förderungen aus dem Investitionsstock, die oft bei 60 […] weiterlesen ...

Landfrauenverband Vulkaneifel besuchte Landeshauptstadt Mainz Astrid Schmitt hatte in den Landtag eingeladen

Eine große Abordnung des Landfrauenverbandes Vulkaneifel war der Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Astrid Schmitt in den rheinland-pfälzischen Landtag nach Mainz gefolgt. Am frühen Morgen machte sich die 50- köpfige Gruppe um die Vorsitzende Ilse Spohr von Gerolstein und Daun aus auf den Weg in die Landeshauptstadt. Dort angekommen stand zu Beginn eine knapp zweistündige Stadtführung auf […] weiterlesen ...

Land bezuschusst Esch und Schönfeld in der Verbandsgemeinde Obere Kyll Astrid Schmitt: „61.2000 Euro für Erneuerungen in den Bürgerhäusern“

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz  bezuschusst Erneuerungsmaßnahmen in den Bürgerhäusern von Esch und Schönfeld in der Verbandsgemeinde Obere Kyll mit insgesamt 61.200 Euro. Dies hat die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt auf Nachfrage von Innenminister Roger Lewentz erfahren. Im Bürgerhaus in Esch werden die Alufenster erneuert. Von den zuwendungsfähigen Gesamtkosten von 20.000 Euro übernimmt das Land 18.000 Euro. Das […] weiterlesen ...

SPD-Neujahrswanderung auf den Höhen rund um Schalkenmehren

SPD-Kreisverband Vulkaneifel lädt am Sonntag, dem 29. Januar alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein Auf die Höhen rund um Schalkenmehren und zu lohnenden Ausflugszielen führt die diesjährige Neujahrswanderung der SPD-Vulkaneifel am Sonntag, dem 29. Januar 2017. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Cafe Maarblick, Maarstraße 16 in Schalkenmehren. Unter Führung des bekannten „Eifelförsters“ Sepp Wagner […] weiterlesen ...

AG 60 plus der SPD Vulkaneifel im vorweihnachtlichen Mainz

Astrid Schmitt hatte in den Landtag eingeladen Eine große Abordnung der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD aus der Vulkaneifel war der Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Astrid Schmitt in den rheinland-pfälzischen Landtag nach Mainz gefolgt. Am frühen Morgen machte sich die fast 50- köpfige Gruppe um die Vorsitzende Maria Surges von Gerolstein und Daun aus auf den […] weiterlesen ...

Prozessleitsystem der Kläranlage Lissingen wird erneuert

Astrid Schmitt; „Land fördert auch Planungskosten für die dringend notwendige Maßnahme“ „Das Prozessleitsystem der Kläranlage Lissingen wurde 1997 mit der damaligen Erweiterung der Kläranlage in Betrieb genommen. Jetzt ist es veraltet und muss erneuert werden. Es ist gut, dass die Landesregierung schon die Grundlagenermittlungen für die Neuplanung mit 9.000 Euro Zuschuss fördert. Dies sind 64 […] weiterlesen ...

Sanierung des Staudamms am Kronenburger See

Astrid Schmitt MdL

Astrid Schmitt: „Land unterstützt Kreis Vulkaneifel und Verbandgemeinde Obere Kyll mit fast 600.000 Euro“ „Die Sanierung des Hochwasserrückhaltebeckens „Kronenburger See“ war leider unumgänglich. Dies führte zwar zu Einbußen beim Tourismus, aber der See ist ein Schutzbecken und Sicherheit geht vor. Es ist schön, dass die Landesregierung den Kreis Vulkaneifel und die Verbandsgemeinde Obere Kyll als […] weiterlesen ...