Aktuelles

Dorferneuerung, Verkehr, VG Daun, VG Gerolstein, VG Hillesheim

Förderungen für Gemeinden im Landkreis Vulkaneifel

Auch in den kommenden Jahren profitieren zahlreiche Gemeinden im Landkreis Vulkaneifel von der Landesförderung aus dem Investitionsstock des Landes. Innenminister Roger Lewentz hat nun die Förderungen ausgesprochen, wie die Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt (SPD) bekannt gibt. Mit 108.000 Euro fördert das Land des Ausbau der Stadtstraße „Im Ring“ im Gerolsteiner Stadtteil Oos, 100.000 Euro fließen für […] weiterlesen ...

SPD, Verkehr

Hering/Schmitt: Alternativtrasse wird Thema in der nächsten Plenarsitzung

Die aktuelle Diskussion um eine Entlastungsstrecke für das lärmgeplagte Mittelrheintal wird die SPD-Landtagsfraktion um Thema in der nächsten Plenarsitzung machen. Das erklärte die verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Astrid Schmitt. Fraktionsvorsitzender Hendrik Hering kritisierte in diesem Zusammenhang das Agieren von Verkehrsminister Peter Ramsauer: „Was die Alternativtrasse angeht, ist der Minister bisher ausschließlich durch außergewöhnliche Lethargie aufgefallen. Ganz offensichtlich hat Herr […] weiterlesen ...

Verkehr

Bahnlärm muss konsequent und wirkungsvoll bekämpft werden

Die verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Astrid Schmitt, MdL, hat die Bürgerinitiative im Mittelrheintal besucht. Vor Ort in Kamp-Bornhofen ließ sie sich von  dem Vorsitzenden Willi Pusch sowie weiteren Mitstreitern und Vertretern der Ortsgemeinde, unter anderem Ortsbürgermeister Frank Kalkofen, die Situation erläutern. „Die Bürgerinnen und Bürger im Mittelrheintal sind über Gebühr durch den […] weiterlesen ...

SPD, Verkehr

Zukunftsweisende Verkehrspolitik nur mit Rot-Grün

Die verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Astrid Schmitt, stellt zur Landtagsdebatte über den Haushalt im Bereich Verkehr heraus, dass einzig die rot-grüne Landesregierung für eine moderne und gut aufgestellte Infrastruktur und ein gut ausgebautes Straßennetz steht. Deswegen investiert das Land in den kommenden beiden Jahren vor allem in die Erhaltung sowie den Um- […] weiterlesen ...