Allgemein

Niederlegung meines Mandats

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nach über 27 Jahren im Landtag werde ich zum 31. Dezember 2023 mein Mandat niederlegen und den Landtag Rheinland-Pfalz verlassen. Ich freue mich auf mehr Zeit, die ich mit meiner Familie verbringen möchte. Als mein Nachfolger wird Jens Jenssen das Mandat zum Jahresbeginn 2024 übernehmen und zukünftig die Vulkaneifel in Mainz vertreten.

Es war mir eine Ehre und auch Freude, dass ich seit 1996 die Vulkaneifel im Mainzer Landtag vertreten durfte. Gerne habe ich mich immer mit Leidenschaft für unsere Heimat, unsere Städte und Dörfer und die Anliegen der Menschen vor Ort eingesetzt.

Wir haben das Glück, in einer einzigartigen Region zu leben. Dies ist mir im Laufe der Jahre immer mehr bewusst geworden. Gerne habe ich mich für die Interessen unserer Region in Mainz stark gemacht. Dies war nur möglich, weil mich dabei viele Menschen unterstützt haben. Ich denke, dass wir gemeinsam viel erreicht haben, auch wenn es nicht immer ganz einfach war und wir die einen oder anderen Widerstände überwinden mussten.

Ich bin dankbar, dass ich meinen kleinen Beitrag dazu leisten konnte, dass sich unsere Vulkaneifel trotz aller Herausforderungen erfolgreich entwickelt hat.

Mein besonderer und auch persönlicher Dank gilt den Menschen in der Vulkaneifel, die mir über die vielen Jahre das Vertrauen geschenkt und die Möglichkeit gegeben haben, sie und unsere Region zu vertreten. Ich habe immer mein Bestes gegeben und versucht, dieses Vertrauen nicht zu enttäuschen. Danken möchte ich auch allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich mit ihren Anliegen und der Bitte um Hilfe vertrauensvoll an mich gewandt haben. Gerne habe ich mich gekümmert und versucht zu helfen. Dankbar bin ich auch für die vielen persönlichen Begegnungen. Sie haben mich bereichert und stärken mich jetzt in der festen Zuversicht, dass der große Zusammenhalt in der Region, der in den Gesprächen und im Austausch mit Ihnen immer wieder spürbar war, dafür sorgen wird, dass die Vulkaneifel ihren Weg in eine gute und erfolgreiche Zukunft fortsetzen wird.

Jetzt heißt es, Abschied zu nehmen. Auch wenn dabei ein bisschen Wehmut mitschwingt, bin ich überzeugt, dass meine Arbeit und die Interessen der Vulkaneifel bei meinem Nachfolger Jens Jenssen in guten Händen sein werden. Er bringt langjährige Erfahrung in der Kommunalpolitik mit, kennt unsere Heimatregion und wird genau hinhören, was Sie konkret bewegt. Er wird sich mit ganzer Kraft für unsere Heimat einsetzen und sie in Mainz hervorragend vertreten. Schenken Sie ihm Ihr Vertrauen, so wie ich es erfahren durfte.

Natürlich werde ich auch in Zukunft immer für Sie ansprechbar sein. Auch wenn ich zum Jahresende meine Arbeit im Landtag beende, werde ich mich weiterhin auf kommunaler Ebene einbringen und würde mich freuen, wenn Sie mich dabei unterstützen würden.

Für die anstehende Weihnachtszeit und das Neue Jahr wünsche ich Ihnen entspannte Stunden im Kreis Ihrer Lieben, Gesundheit und besinnliche Festtage. 

Mit herzlichen Grüßen verbleibe ich

Ihre 

Astrid Schmitt