Gesundheit

Haushaltshilfen für Pflegebedürftige werden unbürokratisch anerkannt

Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt mitteilt, erleichtert das Land Rheinland-Pfalz die Anerkennung von Haushaltshilfen für pflegebedürftige Menschen. Das vereinfachte Anerkennungsverfahren sieht vor, dass Pflegebedürftige, die in ihrem Alltag durch eine Nachbarschaftshilfe, als Freundschaftsdienst oder im Rahmen einer Nebentätigkeit unterstützt werden, diese künftig über den Entlastungsbetrag der Pflegeversicherung von monatlich 125 Euro abrechnen können. Das sieht […] weiterlesen ...

Land startet Pilotprojekt „Telemedizin-Assistenz“

Versorgungsgebiet ‚Daun‘ wird  Modellregion „Ich freue mich, dass das Versorgungsgebiet  „Daun“ eine von vier Modellregionen in Rheinland-Pfalz sein wird, in denen das auf zwei Jahre angelegte Pilotprojekt „Telemedizin-Assistenz“ der Landesregierung startet“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt. „Im Projekt werden die Ärztinnen und Ärzte in hausärztlichen Praxen in ländlichen Gebieten durch Hausbesuche einer Telemedizin-Assistenz entlastet und […] weiterlesen ...

„Bio-Container-System nicht barrierefrei und benachteiligt ältere sowie mobilitätseingeschränkte Menschen“

Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen Matthias Rösch besucht Vulkaneifel Nach der umstrittenen Abschaffung der Biotonne im Holsystem auf ein Bringsystem mit Biotüten und Containern zeigten sich erhebliche Mängel hinsichtlich der fehlenden Barrierefreiheit für ältere Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen. Einerseits stellte bereits die Zuwegung zu den Containern für mobilitätseingeschränkte Menschen ein erhebliches Problem dar, […] weiterlesen ...

Hallensport in der Vulkaneifel seit Monaten nicht möglich

Hallen für Sport und Vereine öffnen „Seit Monaten können die Sportvereine im Kreis Vulkaneifel die Hallen nicht mehr für ihr Training nutzen. Dadurch kommt es für die betroffenen Vereine zu nicht mehr aufholbaren Wettbewerbsnachteilen. Zudem liegt die so immens wichtige Jugendarbeit brach und es droht die Gefahr eines Mitgliederverlustes. Und dies, obwohl nach der 10. […] weiterlesen ...

Konstruktive Zusammenarbeit zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung nicht gewünscht- Gesprächstermin mit der Kassenärztlichen Vereinigung gescheitert

Mit äußerster Verwunderung und großer Verärgerung reagieren Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt und Landrat Heinz-Peter Thiel auf das aktuelle Verhalten der Kassenärztlichen Vereinigung und ihrem Vorsitzenden, Dr. Peter Heinz.  Nach der Ankündigung der Kassenärztlichen Vereinigung Mitte Februar, die Öffnungszeiten des ärztlichen Bereitschaftsdienstes in Gerolstein zum 1. Juli drastisch zu reduzieren, gab es jetzt auf Initiative der Landtagsabgeordneten […] weiterlesen ...

Weitere Lockerungen ab Mittwoch

Hygienekonzepte einhalten „Aufgrund der erfolgreichen Maßnahmen der letzten Wochen ermöglicht die Landesregierung durch eine neue Verordnung ab Mittwoch neue Lockerungen, die erlauben, das soziale und wirtschaftliche Leben in weiteren Schritten wieder-aufzunehmen. Die entsprechenden Hygienekonzepte und Sicherheitsmaßnahmen müssen dabei unbedingt beachtet werden“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt. Folgende Bereiche dürfen wieder öffnen: –   Theater, Kinos, Konzerthallen, […] weiterlesen ...

Land stockt Pflegebonus auf 1.500 Euro auf

Ein erster Schritt zu mehr Wertschätzung von Pflegekräften Der rheinland-pfälzische Ministerrat hat die Aufstockung der Corona-Prämie für die Beschäftigten in der Altenpflege auf 1.500 Euro beschlossen.  „Die vergangenen Monate haben uns gezeigt, welche unschätzbaren Leistungen die Pflegekräfte für unsere Gesellschaft erbringen. Oft unter schwierigen Bedingungen und hohen Belastungen für Körper und Psyche kümmern sie sich […] weiterlesen ...

Digitale Angebote für Altenpflegeeinrichtungen in Corona-Zeiten

Mit Angehörigen in Kontakt bleiben „In Zeiten der Corona-Krise ist es schwer für Menschen in Pflegeeinrichtungen mit den Angehörigen außerhalb in Kontakt zu bleiben. Die persönlichen direkten Kontakte sind derzeit aus Schutzgründen nur in eingeschränkt möglich. Aber  mit Hilfe von digitalen Medien ist der direkte – virtuelle – Kontakt machbar. Durch Geräte wie Smartphones, Tablets und […] weiterlesen ...

Astrid Schmitt verwehrt sich gegen CDU-Pläne zu Quarantäne-App und Fußfesseln für Corona-Erkrankte

Die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt reagiert empört auf Vorschläge der CDU-Landtagsfraktion zur Einführung  einer verpflichtenden Quarantäne-App und dem Tragen einer Fußfessel für Corona-Patienten. Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Dirk Herber jüngst in der RHEINPFALZ verlautbarte, sollen Personen, die sich in häuslicher Quarantäne befinden, mithilfe einer Zwangs-App überwacht werden. Wer sich nicht an die Auflagen der Gesundheitsämter halte, soll […] weiterlesen ...

Kreis Vulkaneifel erhält Schutzmasken und Desinfektionsmittel für Schulen

6.100 Mund-Nase-Schutzmasken und 1.000 Liter Desinfektionsmittel Der Landkreis Vulkaneifel erhält für die Schulen 6.100 Mund-Nasen-Schutz-Masken. Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt weiter sagt, bekommt der Landkreis überdies 1.000 Liter Desinfektionsmittel für die Schulen. „Die Masken und die Desinfektionsmittel sollen helfen, dass in den Schulen die notwendigen Hygieneregeln eingehalten werden“, so Schmitt. Für die Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz […] weiterlesen ...