Vulkaneifel

Gute Nachrichten für das Krankenhaus in Daun

Ministerialdirektor Daniel Stich ist auf Einladung der Landtagsabgeordneten Astrid Schmitt nach Daun gekommen, um sich persönlich über die Situation des Krankenhauses Maria Hilf vor Ort zu informieren. „Eine Stärkung und Unterstützung im Sinne der Region ist sehr wichtig“, sagte Astrid Schmitt.  Derzeit laufen wichtige Umbauvorhaben wie der Neubau der Küche. Der Geschäftsführer des Krankenhauses, Franz-Josef […] weiterlesen ...

Land fördert Klimaschutzmaßnahmen im Landkreis Vulkaneifel mit gut 2,6 Millionen Euro

Astrid Schmitt plädiert für Investitionen in Schulen und Kitas, klimafreundliche Mobilität und energetische Sanierungsmaßnahmen an öffentlichen Gebäuden  „Das ist ein starkes Zeichen und eine konkrete Unterstützung für wirksamen Klimaschutz auch im Landkreis Vulkaneifel!“ Mit diesen Worten kommentiert die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt die Entscheidung der Landesregierung, ein 250 Millionen Euro schweres Kommunales Investitionsprogramm Klimaschutz und Innovation […] weiterlesen ...

Grund- und Realschule „St. Martin“ Kelberg wird Modellschule für Partizipation und Demokratie

Freiheitsrechte werden auch an Schulen verteidigt   „Demokratie gibt es nicht ohne Demokratiebildung. Und wenn die Demokratie heute stärker bedroht ist, dann muss unsere Antwort darauf auch eine stärkere  Demokratiebildung sein. Ich freue mich, dass in diesem Jahr die Grund- und Realschule plus ‚St. Martin‘ in Kelberg sich für die Aufnahme in den Kreis  der rheinland-pfälzischen […] weiterlesen ...

Land unterstützt Bongard bei der Erstellung eines Dorferneuerungskonzeptes

16.800 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm 2022 Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt auf Nachfrage von Innenminister Roger Lewentz erfahren hat, unterstützt das Land die Ortsgemeinde Bongard bei der Erstellung eines Dorferneuerungskonzeptes mit 16.800 Euro. Für die erstmalige Erstellung des Dorferneuerungskonzeptes erhält Bongard 5.100 Euro. Für die Durchführung der dazugehörenden Dorfmoderation 11.700 Euro. Das sind jeweils 80 […] weiterlesen ...

Landesstraßenbauprogramm

In den Landkreis Vulkaneifel fließen 4,41 Millionen Euro für 18 Projekte Gute Nachrichten für den Landkreis Vulkaneifel: Aus dem Landesstraßenbauprogramm 2023/2024 fließen 4.410.000 Euro für 18 Projekte in die Region, wie die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt mitteilt. Gefördert werden sollen in den kommenden beiden Jahren folgende Maßnahmen: Erneuert werden sollen die Fahrbahnen der L 20 in […] weiterlesen ...

Land fördert Infrastrukturmaßnahme in Hillesheim

Knapp 70.000 Euro aus dem Investitionsstock 2022 Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt von Innenminister Roger Lewentz auf Nachfrage erfahren hat, fördert die Landesregierung aus dem Investitionsstock 2022 eine weitere Infrastrukturmaßnahme in der Vulkaneifel. Die Stadt Hillesheim erhält für die Errichtung von Sozialräumen im Untergeschoss der Markthalle einen Zuschuss von 69.000 Euro. Das sind gut 60 […] weiterlesen ...

Ehrenamtstag 2022 in Gerolstein

Begeisterung pur auf dem landesweiten Ehrenamtstag 2022 in Gerolstein 28. August und eine ganz besondere Ehre, bei allen Engagierten einfach Danke zu sagen für ihren wunderbaren Einsatz! Eine bessere Werbung für das ehrenamtliche Engagement konnte es nicht geben. Und toll, wie Stadt und Verbandsgemeinde Gerolstein die Organisation gemeinsam mit der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz gestemmt haben! weiterlesen ...

Ein Jahr Kita-Zukunftsgesetz

Ein Jahr Kita-Zukunftsgesetz bringt gut 21 Stellen mehr für den Kreis Vulkaneifel „Rheinland-Pfalz ist das Land der guten und der gebührenfreien Bildung – und zwar von Anfang an. Deshalb hat die SPD-geführte Landesregierung mit dem Kita-Zukunftsgesetz einen klaren Schwerpunkt bei der frühkindlichen Bildung gesetzt. Am 1. Juli 2022 ist das Gesetz bereits ein Jahr vollständig […] weiterlesen ...

Corona-Sonderzahlung: Kreis Vulkaneifel erhält über 756.000 Euro

Kommunen haben während der Pandemie Herausragendes geleistet Der Kreis Vulkaneifel erhält 756.137,50 Euro als einmalige Sonderzahlung zur Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie. Grundlage für die Verteilung ist das Landeshaushaltsgesetz. Darauf basierend werden den Kommunen in Rheinland-Pfalz Mittel in Höhe von 12,50 Euro je Einwohner (Stand 31. Dezember 2020) ausgezahlt. Insgesamt fließen 51,2 Millionen Euro an […] weiterlesen ...

1,5 Millionen Euro Landesmittel für das Krankenhaus „Maria-Hilf“ in Daun

Küche wird modernisiert Das Krankenhaus „Maris-Hilf“ in Daun erhält 1,5 Millionen Euro aus dem Krankenhausinvestitionsprogramm des Landes. Vorgesehen ist die Summe für die Modernisierung der Küche. „Ich freue mich daher sehr, dass das Krankenhaus Daun auch im diesjährigen Investitionsprogramm wieder berücksichtigt wurde. Die Förderung ist ein wichtiger Schritt für die Menschen in der Region“, sagt […] weiterlesen ...