VG Daun

Land unterstützt Schwerpunktgemeinde Oberstadtfeld bei der Dorferneuerung

49.000 Euro für Fortschreibung des Dorferneuerungskonzeptes und Beratungsarbeit Mit Zuschüssen von insgesamt 49.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm 2018 unterstützt die Landesregierung die Dorferneuerung in Oberstadtfeld. Dies hat die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt auf Nachfrage von Innenminister Roger Lewentz erfahren. Am 8. März 2018 erhielt Oberstadtfeld, als einzige Gemeinde aus dem Landkreis Vulkaneifel, von Innenminister Roger Lewentz […] weiterlesen ...

Landlust oder Landfrust? – Zuhöraktion in Mehren

Ich möchte wissen, wo der Schuh drückt Unter dem Motto „Meine Heimat – Unsere Zukunft“ bin ich am 25. August 2018 in Mehren unterwegs. Die Zuhöraktion ist Teil der gleichnamigen Dialogreihe der SPD-Landtagsfraktion, bei der sich alles um innovative Ideen der Menschen vor Ort für ein gutes Leben in ihrer Region dreht. Bei einem Infostand […] weiterlesen ...

Land fördert 10 Maßnahmen im Landkreis Vulkaneifel

765.000 Euro aus dem Investitionsstock 2018 Wie ich von Innenminister Roger Lewentz auf Nachfrage erfahren habe, fördert die Landesregierung aus dem Investitionsstock 2018 10 Maßnahmen der Ortsgemeinden im Landkreis Vulkaneifel  mit insgesamt 765.000 Euro. Ich freue mich, dass die Landesregierung mit diesen Förderungen aus dem Investitionsstock den Ortsgemeinden in der Vulkaneifel wieder kräftig unter die […] weiterlesen ...

Land unterstützt Dorferneuerung in Bodenbach und Trittscheid

Astrid Schmitt: „Zuschüsse für Dorfmoderation und Sanierung des Bürgerhauses“ Mit Zuschüssen aus dem Dorferneuerungsprogramm 2018 unterstützt die Landesregierung die Dorferneuerung in Bodenbach und Trittscheid. Dies hat die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt auf Nachfrage von Innenminister Roger Lewentz erfahren. Bodenbach in der Verbandsgemeinde Kelberg erhält einen Zuschuss von 12.000 Euro für die Dorfmoderation und Beratungsarbeit im Rahmen […] weiterlesen ...

Schülerinnen und Schüler erleben Politik live in Mainz

Am vergangenen Mittwoch hat das Team der Schülervertretung der Schule am Pulvermaar in Gillenfeld die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt für einen Tag bei ihrer Arbeit in der Landeshauptstadt Mainz begleitet. Maximilian Pfeil, Johanna Schäfer und Ciara Bettany leiten in Gillenfeld die Schülervertretung ihrer Realschule und hatten die Gelegenheit, Landespolitik „live“ mitzuerleben. „Ich freue mich sehr, dass […] weiterlesen ...

Ausbau von kommunalen WLAN-Hotspots in zweiter Förderrunde

Wieder vier Gemeinden aus der Vulkaneifel dabei! In diesen Tagen läuft die zweite Förderrunde, in der wieder zahlreiche rheinland-pfälzische Kommunen die Zusage für einen Landeszuschuss erhalten, um einen kostenfreien WLAN-Hotspot einzurichten. Nachdem in der ersten Runde schon fünf Gemeinden aus der Vulkaneifel dabei waren, freue ich mich, dass mit Bleckhausen, Hinterweiler, Schalkenmehren und Winkel wieder […] weiterlesen ...

Grundschulen in Gillenfeld und Jünkerath werden Medienkompetenzschulen

Die Grundschule „Schule am Pulvermaar“ in Gillenfeld und die Grundschule „Graf-Salentin-Schule“ in Jünkerath werden zum Schuljahr 2018/2019 neu in das Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ aufgenommen. Tablet, Smartphone und Co. sind heute ein selbstverständlicher Bestandteil der Lebenswelt junger Menschen. Bereits die Kleinsten nehmen digitale Welten als Teil ihrer eigenen Lebenswirklichkeit wahr. Ich freue mich daher sehr, […] weiterlesen ...

Krankenhaus in Daun erhält 400.000 Euro Landesförderung

Das Krankenhaus „Maria Hilf“ in Daun erhält in diesem Jahr eine Landesförderung in Höhe von 400.000 Euro aus dem Krankenhaus-Investitionsprogramm des Landes. Mit der Förderung wird der Umbau der Küche realisiert. Ich freue mich über die Neuigkeit aus Mainz. Die Förderzusage für das Krankenhaus Daun ist eine gute Nachricht für die gesundheitliche Versorgung in unserer […] weiterlesen ...

Land fördert Neubau des Hochbehälters „Hardt“ in Mehren

Darlehen sichert Finanzierung Das Land fördert den Neubau des Hochbehälters „Hardt“ in Mehren mit einem Darlehen aus dem Zinszuschussprogramm in Höhe von 143.400 Euro. Dies habe ich auf Nachfrage von Umweltministerin Ulrike Höfken erfahren. Der alte Hochbehälter wurde im Jahre 1912 erbaut und im Jahre 1984/85 umgebaut. Die Bausubstanz des alten Hochbehälters ist in einem […] weiterlesen ...